Geschichte Forum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Islamische Intoleranz und Anpassungsunfähigkeit im Alltag - Beispiele

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Islamische Intoleranz und Anpassungsunfähigkeit im Alltag - Beispiele - Seite 4 Empty Re: Islamische Intoleranz und Anpassungsunfähigkeit im Alltag - Beispiele

Beitrag von marylinjackson Mo Jan 06, 2020 7:11 pm

Ja, die Schlepper....
Sie agieren immer auch von Deutschland, ich hörte oder las bisher noch von keinem Fall, dass jemals einer der hier wohnenden Schlepper in Deutschland verhaftet und verurteilt wurde. Das ist für mich ein Rätsel.
Die EU hatte mehrere Gründungsväter, und nur Coudehove -Kalergis Idee wurde verwirklicht, dass als Hymne des vereinigten Europas die "Ode an die Freude" gesungen wird. Als Europa-Preisträgerin zu Ehren dieses Mannes wurde Merkel 2010. Warum, wissen nur die Preisverleiher und diejenigen, die das Vorschlagsrecht haben.
Die Nationalhymne oder/und die Nationalflagge sind inzwischen wegen der Gefahr eines gefährlichen Nationalismus Auslöser heftiger Diskussionen geworden und vielleicht der Zitteranfälle von Merkel. Inzwischen wird in den Medien öfter von Rechtsnationalismus geredet, damit deutlich wird, dass die Gefahr von Rechts kommt. Ob es auch einen Linksnationalismus gibt, ist fraglich.
marylinjackson
marylinjackson

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 28.03.16
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Islamische Intoleranz und Anpassungsunfähigkeit im Alltag - Beispiele - Seite 4 Empty Re: Islamische Intoleranz und Anpassungsunfähigkeit im Alltag - Beispiele

Beitrag von Klartext Do Jan 30, 2020 3:07 pm

Passt auch hier rein, ein besorgniserregender Artikel von Ismail Tipi. in tichyseinblick

Ein Viertel heutiger jugendlicher Muslime ist gewaltbereit für seinen Glauben einzustehen. Ausserdem ist für sie die Scharia immer höher als das Grundgesetz. Aber auch nichts neues, wurde hier auch schon thematisiert.

Klartext

Anzahl der Beiträge : 387
Anmeldedatum : 14.02.15

Nach oben Nach unten

Islamische Intoleranz und Anpassungsunfähigkeit im Alltag - Beispiele - Seite 4 Empty Re: Islamische Intoleranz und Anpassungsunfähigkeit im Alltag - Beispiele

Beitrag von Marek1964 So Feb 02, 2020 10:25 am

Ja, und um Klartexts Input schön zu bestätigen: https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/islamkritik-in-frankreich-schuelerin-erhaelt-morddrohungen-16608795.html

Eine 16 jährige Schülerin erhält Morddrohungen nach sie den Koran als Hassbuch bezeichnete und "Eure Religion" Scheisse fand. Schlimmer aber: Eine Muslimorganisation rechtfertigte die Morddrohungen.

_________________
An unsere stillen Mitleser: werdet aktiv. Stellt Fragen, eröffnet Threads. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Belebt alte Threads - Geschichte veraltet nie. Ein Forum lebt nur, wenn viele mitmachen. Hier wird niemand niedergemacht - früherer Domänenname war geschichte-forum forums ag
Marek1964
Marek1964
Admin

Anzahl der Beiträge : 2265
Anmeldedatum : 18.01.15

Nach oben Nach unten

Islamische Intoleranz und Anpassungsunfähigkeit im Alltag - Beispiele - Seite 4 Empty Re: Islamische Intoleranz und Anpassungsunfähigkeit im Alltag - Beispiele

Beitrag von marylinjackson Mi Feb 05, 2020 4:40 pm

Ein Beispiel von Intoleranz und mangelnder eigener Anpassungsfähigkeit habe ich vor 4 Jahren erfahren:
eine aus der Osttürkei stammende kurdische Familie hat es in meiner Region in der dritten Generation erfolgreich geschafft, sich im Gemeinderat zu integrieren und zu etablieren. Grundstücksangebote hatte die Großfamilie aus erster Hand entweder per Kauf oder Pacht erhalten. Ein männliches Familienmitglied war so in der Lage, in den von ihm geführten Räumlichkeiten ein Hausverbot lauthals zu erteilen, weil eine Weibsperson ihm nicht unterwürfig genug erschien und exerzierte das an mir.
Der darauf schriftlich informierte Bürgermeister reagierte verlegen ausweichend und achselzuckend, denn es war ja die kulturelle Besonderheit des Pächters zu berücksichtigen.

Ich war demnach die nicht angepasste Person!

https://2img.net/i/fa/i/smiles/kopfschuettel.gifhttps://2img.net/i/fa/i/smiles/affraid.gifhttps://2img.net/i/fa/i/smiles/icon_rolleyes.gif
marylinjackson
marylinjackson

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 28.03.16
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Islamische Intoleranz und Anpassungsunfähigkeit im Alltag - Beispiele - Seite 4 Empty Re: Islamische Intoleranz und Anpassungsunfähigkeit im Alltag - Beispiele

Beitrag von Marek1964 So Okt 25, 2020 10:36 am

Seit der Eröffnung dieses Fadens sind fast vier Jahre vergangen - die Diskussion ist immer noch gleich weit und die Probleme mit Muslimen sind sicher nicht kleiner geworden. Aktuelle Beispiele sind die Morde in Dresden und vor allem derjenige am Lehrer in Frankreich, der von einem Tschetschenen geköpft wurde, weil er im Unterricht Mohammed Karikaturen zeigte.

Man kann sich hier fragen, ob es Terror war oder ob es ein alltäglicher Einzelfall war - für beides lassen sich Argumente finden.

Erschreckend ist allerdings, dass es unter Muslimen einmal mehr viel Sympathien für diesen Anschlag gibt, den sie sich nicht scheuen auch in sozialen Netzwerken auszudrücken.

_________________
An unsere stillen Mitleser: werdet aktiv. Stellt Fragen, eröffnet Threads. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Belebt alte Threads - Geschichte veraltet nie. Ein Forum lebt nur, wenn viele mitmachen. Hier wird niemand niedergemacht - früherer Domänenname war geschichte-forum forums ag
Marek1964
Marek1964
Admin

Anzahl der Beiträge : 2265
Anmeldedatum : 18.01.15

Nach oben Nach unten

Islamische Intoleranz und Anpassungsunfähigkeit im Alltag - Beispiele - Seite 4 Empty Re: Islamische Intoleranz und Anpassungsunfähigkeit im Alltag - Beispiele

Beitrag von Klartext So Okt 25, 2020 12:42 pm

Schön, dass das Forum wieder auflebt, war ja schon ganz ruhig hier.

Es gibt in deinem Heimatland eine interessante Stiftung oder Zentrum https://www.cspii.org/de/

Kennst du es?

Klartext

Anzahl der Beiträge : 387
Anmeldedatum : 14.02.15

Nach oben Nach unten

Islamische Intoleranz und Anpassungsunfähigkeit im Alltag - Beispiele - Seite 4 Empty Re: Islamische Intoleranz und Anpassungsunfähigkeit im Alltag - Beispiele

Beitrag von Marek1964 So Okt 25, 2020 5:45 pm

Hallo Klartext, schön, dass du wieder da bist... der erste, der auf meinen Newsletter von heute reagiert (?)

Ich habe es vor ein Paar Tagen in einem alten Beitrag der Jungen Freiheit per Zufall entdeckt, weiss aber sonst nicht viel.

_________________
An unsere stillen Mitleser: werdet aktiv. Stellt Fragen, eröffnet Threads. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Belebt alte Threads - Geschichte veraltet nie. Ein Forum lebt nur, wenn viele mitmachen. Hier wird niemand niedergemacht - früherer Domänenname war geschichte-forum forums ag
Marek1964
Marek1964
Admin

Anzahl der Beiträge : 2265
Anmeldedatum : 18.01.15

Nach oben Nach unten

Islamische Intoleranz und Anpassungsunfähigkeit im Alltag - Beispiele - Seite 4 Empty Re: Islamische Intoleranz und Anpassungsunfähigkeit im Alltag - Beispiele

Beitrag von marylinjackson Mo Okt 26, 2020 7:19 pm

Wir leben in Deutschland und die meisten Bürger haben liberale Ansichten. Wie es in islamischen Ländern aussieht, fehlt uns oft die Vorstellungskraft.
Ich empfehle die 2 Bände  von V. S. Naipaul (Literaturnobelpreisträger!) "Eine islamische Reise" und "Jenseits des Glaubens" zu lesen. Der Schriftsteller besuchte Pakistan, Iran, Malysia und Indonesien je einmal im Abstand von 10 Jahren. Er beschreibt die politisch-kulturell-religiöse Entwicklung in diesen Ländern, noch vor dem 11.September 2001.

Was für praktizierende Muslime bei uns bestimmend ist, ist die Scharia.

Was da auf uns zukommen kann, wenn die Islamisierung unser Land verändert, kann man über die indonesische Provinz Aceh bei Wiki lesen:

...Die Einführung der Scharia ist im Alltag mit einer massiven Einschränkung der persönlichen und religiösen Freiheitsrechte verbunden und sorgt bei einem Teil der Bevölkerung für Unmut. So dürfen Frauen seit Januar 2010 keine engen Hosen mehr tragen, wenn sie nicht einen knöchellangen Rock darüberziehen. Unverheiratete Paare dürfen nicht zu eng nebeneinander sitzen. Unangepasstes Verhalten wird von einer Scharia-Polizei geahndet.
Am 11. Dezember 2011 griffen Polizeikräfte 64 junge Punks bei einem Punkkonzert auf, weil ihr Lebensstil nicht mit dem Islam vereinbar sei. Ihnen wurden die Köpfe rasiert, und sie wurden außerhalb der Stadt einem Umerziehungsprogramm unterworfen.

Der Druck auf die Christen wächst unter dem Einfluss der Scharia. Anfang Mai 2012 wurden 17 Kirchengebäude in der Provinz Aceh geschlossen.
Von der Scharia-Rechtsprechung sind auch Christen betroffen; ihnen drohen unter anderem Prügelstrafen bei Verhalten, das nicht mit dem Islam vereinbar ist.

Da es laut dem Bürgermeister in der Provinz Aceh die meisten sexuellen Übergriffe im Land gebe, wurde 2015 ein Arbeitsverbot für Frauen nach 23 Uhr erlassen. Nur Krankenschwestern und Hebammen dürfen nach dieser Zeit noch außerhalb ihres Hauses arbeiten. Dies betrifft vor allem Frauen, die in Restaurants, Sport- und Unterhaltungszentren arbeiten. Diese Einrichtungen dürfen Frauen nach dieser Uhrzeit ohne männliche Begleitung auch nicht mehr privat besuchen. Die Religionspolizei achtet darauf, dass allgemein Frauen ohne männliche Begleitung nach 23 Uhr nicht mehr auf der Straße angetroffen werden. Auch die Homosexualität wird geahndet. Im Jahr 2016 erlitten laut Human Rights Watch 339 Menschen Körperstrafen, unter anderem Auspeitschung...
marylinjackson
marylinjackson

Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 28.03.16
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Islamische Intoleranz und Anpassungsunfähigkeit im Alltag - Beispiele - Seite 4 Empty Re: Islamische Intoleranz und Anpassungsunfähigkeit im Alltag - Beispiele

Beitrag von Marek1964 Di Okt 27, 2020 7:57 am

Ja, danke Marilyn, das ist eines von zahllosen Beispielen dieser totalitären Ideologie, die meinetwegen einer Religion ist oder auch nicht. Es gab von Tamara Wernli ein gutes Video, dass das Leben in islamischen Ländern aus zeitgenössischen Fotos festhielt, der Titel lautete "before Shariah spoilt everything". Es zeigt, dass in den fünziger Jahren viele islamische Länder auf dem richtigen Weg waren, aber mittlerweile die Erbkrankheit des islamischen Fundamentalismus wieder voll durchgeschlagen hat.

Und der Westen, obwohl alle Machttrümpfe in der Hand, schaut zu.

_________________
An unsere stillen Mitleser: werdet aktiv. Stellt Fragen, eröffnet Threads. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Belebt alte Threads - Geschichte veraltet nie. Ein Forum lebt nur, wenn viele mitmachen. Hier wird niemand niedergemacht - früherer Domänenname war geschichte-forum forums ag
Marek1964
Marek1964
Admin

Anzahl der Beiträge : 2265
Anmeldedatum : 18.01.15

marylinjackson mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Islamische Intoleranz und Anpassungsunfähigkeit im Alltag - Beispiele - Seite 4 Empty Re: Islamische Intoleranz und Anpassungsunfähigkeit im Alltag - Beispiele

Beitrag von Klartext Mo Nov 02, 2020 11:47 pm

Terroranschläge in Wien, Situation unklar, wir werden sehen, wer dahinter steckt. Es hat sich ja schon angebahnt.

Klartext

Anzahl der Beiträge : 387
Anmeldedatum : 14.02.15

Nach oben Nach unten

Islamische Intoleranz und Anpassungsunfähigkeit im Alltag - Beispiele - Seite 4 Empty Re: Islamische Intoleranz und Anpassungsunfähigkeit im Alltag - Beispiele

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten